Günstig in den wohlverdienten Urlaub – durchstöbern Sie die Angebote zahlreicher bekannter Reiseveranstalter. Oder informieren Sie sich über: Anreise, Lage, Klima usw.

Urlaub Korfu 2014


Informationen zu Ihrer Urlaubsreise Korfu 2014 – Anreise

Die Insel im Peleponnes wird in aller Regel über den Hauptflughafen Ioannis Kapodistrias (Flughafencode: CFU) angeflogen. Von hier aus sind es nur cirka 3 Kilometer Richtung Norden bis zur Hauptstadt der Insel Kerkyra. Auf ferienpoint.de können Sie sich ohne Umwege Ihr passendes Pauschalpaket für den Korfu Urlaub heraussuchen. Vergleichen Sie die Preise aller Veranstalter für Korfu und buchen Sie direkt online. Informieren Sie sich hier über Korfu Reisen ab Hamburg, Korfu Reisen ab Frankfurt, Korfu Reisen ab Berlin oder Korfu Reisen ab München.

Zeitzone und durchschnittliche Flugzeit nach Korfu

Bei Ihrer Korfu Reise 2012 müssen Sie einen Zeitunterschied von +1 Stunde im Vergleich zu Deutschland beachten. Damit dürften Sie aber keine großen Umstellungsprobleme haben.

Währung auf Korfu

Wie auf dem griechischen Festland auch wird in Korfu mit dem Euro bezahlt. Bei Ihrem Korfu Urlaub müssen Sie sich also nicht mit lästigem Geldwechseln herumschlagen.

Korfu – Landessprache

Auf Korfu wir Griechisch gesprochen. Sie können sich in aller Regel aber auch gut in Englisch verständig machen.

Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen bei Ihrer Flugreise Korfu

Bei einem Korfu Urlaub 2012 sind in aller Regel keine besonderen Sicherheitsbestimmungen zu beachten.


Korfu – Geographische Lage


Die beliebte Urlaubsinsel befindet sich in der nördlichen Adria. Der Abschnitt wird auch Ionisches Meer genannt. Östlich von Korfu befindet sich die Küste Albaniens.

Landschaft auf Korfu

Die nördliche Lage der Insel hat eine zum griechischen Festland verschiedenen landschaftliche Ausprägung zur Folge. Anstelle von kargen Landstrichen gibt es hier saftige Wiesen und Wälder. Sehr verbreitet sind auf Korfu Olivenbäume. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass das Korfuer Olivenöl bei Besucher sehr begehrt ist. Natürlich gibt es neben der saftig grünen Vegetation im Inland auch die wunderschönen weißen Sandstrände, die man bei einem Griechenlandurlaub einfach erwartet. Touristen komme auf Korfu voll auf ihre Kosten. Lassen Sie doch an der traumhaften Adriaküste einmal so richtig die Seele baumeln und genießen Sie einfach die wunderschöne mediterrane Sonne.

Klima und beste Reisezeit für Korfu


In Korfu erwartet Sie ein typisches mediterranes Klima. Im Winter bleibt es in aller Regel mäßig warm. Dafür sind in dieser Jahreszeit starke Niederschläge zu erwarten. Im Frühling und Herbst ist sicherlich die beste Reisezeit für Korfu. Der Sommer kann auf der Insel mit drückend heißen Temperaturen einhergehen. Am Strand lässt sich dieses Klima dennoch sehr gut aushalten. Sie können Korfu also auch gern in den Sommermonaten einen Besuch abstatten.

Land und Leute der Griechischen Inseln

Touristen werden auf Korfu seit jeher herzliche aufgenommen und mit wohliger Gastfreundschaft begrüßt. Dem Besucher bietet sich überdies ein reichhaltiges Angebot an Freizeitaktivitäten. Egal ob Ihnen der Sinn eher nach Erholungs- oder Aktivurlaub steht, Sie werden auf Korfu voll auf Ihre Kosten kommen. Wandern Sie doch durch die schöne Wiesenlandschaft im Inneren der Insel oder betätigen Sie sich sportlich bei Kletter- und Trekkingtouren. Es ist für jeden Geschmach etwas dabei.

Essen und Trinken auf Korfu

Wer die Griechische Küche schätzen gelernt hat, der wird in den guten Restaurants auf Korfu ein wahres kulinarisches Vergnügen erleben. Hier gibt es typische griechische Gerichte, wie herzhaftes Zaziki oder deftigen griechischen Hackbraten abgerundet mit frischen Kräutern aus den Gärten der Insel. Einen guten griechischen Wein oder einen leckeren Schluck Ouzo sollten Sie sich unbedingt dazu genehmigen.

Die Sehenswürdigkeiten von Korfu

Achilleion
Schon Sisi von Österreich lernte einst die paradiesische Insel lieben. Um den Sommer hier zu verbringen lies sie sich das Achilleion bauen. Dabei handelt es sich um ein Bauwerk nach altem griechischen Vorbild. Im Garten um das Achilleion wurden zudem zahlreiche mythologische Statuen aufgestellt, die noch heute Besucher auch aller Welt in ihren Bann ziehen.
Kloster Pontikonissi
Auf einer kleinen Insel vor der Küste Korfus befindet sich dieses ehrwürdige alte Kloster. Touristen sind gern eingeladen, die geschichtsträchtigen Gemäuer zu besichtigen. Sehr sehenswert ist etwa die uralte Kirche, die den Mittelpunkt des Klosterkomplexes bildet.

AGBs Buchungsinformationen Datenschutzerklaerung Schwarze Liste Airlines